Wissenschaft und Forschung

Tübingen

Bisher unbekannte Alligator-Art entdeckt

Ein fast vollständig versteinerter Schädel eines Alligators, der 2005 in Thailand gefunden wurde, gehört zu einer bisher unbekannten Art.
Alligator Schädel

Das haben Forscher der Uni Tübingen festgestellt. Der Schädel sei höchstens 200.000 Jahre alt. Das Forschungsteam geht davon aus, dass sich die Art in der Evolution vom heute noch lebenden China-Alligator abgespalten hat. Der China-Alligator ist der einzige noch lebende Vertreter der Kaimane und Alligatoren, der außerhalb des amerikanischen Kontinents vorkommt.

(Samstag, 15.07.23 - 14:31 Uhr   -   3406 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: