Wissenschaft und Forschung

Roman

"Der Himmel über Corona" - Auszüge aus dem neuen Roman von Sebastian Ralkner

"Auch Schriftsteller haben Zeiten, in denen sie zum Nichtstun verdammt sind. Dann beispielsweise, wenn sie Zuhause in Quarantäne sitzen, das jüngste Manuskript abgegeben ist, und sie - eigentlich - Urlaub in Afrika, am Okavango, machen wollten." Doch dann kam Corona, schreibt Sebastian Ralkner in seinem neuen Roman "Der Himmel über Corona", den er uns Absatz für Absatz, Kapitel für Kapitel schickt: "Der Himmel über Corona war blau", beginnt Ralkners Roman: "Er war von einem reinen, tiefen Blau..." Lesen Sie hier:
Himmel mit Kondensstreifen
(Samstag, 04.04.20 - 12:51 Uhr   -   2254 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: