Wissenschaft und Forschung

Aktuelle Nachrichten


WERBUNG:

Tübingen / Augsburg

Ampel-App für Menschen mit Sehbehinderung

Eine Ampel-App für Menschen mit Sehbehinderung hat eine Arbeitsgruppe für Augenheilkunde am UKT in Tübingen gemeinsam mit der Fakultät für Informatik an der Hochschule Augsburg entwickelt.
Fußgängerampel grün

Die App erkennt mit Hilfe der Kamera und weiteer Sensoren wie beispielsweise GPS oder Kompass die Rot- und Grünphasen einer Fußgängerampel und gibt dem Nutzer entsprechende akustische oder taktile Signale. Dies soll Menschen mit Sehbehinderung erlauben, unabhängig von örtlichen Gegebenheiten sicher eine Straße zu überqueren.

Der „Ampel-Pilot“ kann im Google Play-Store herunter geladen werden. Die App funktioniere bei den meisten Fußgängerampeln zuverlässig, so das UKT. Der „Ampel-Pilot“ wird ständig weiter entwickelt – mit einer weiteren App mit Namen „Light Catcher“. Damit können Fotos von Fußgängerampeln gemacht und eingereicht werden.

(Donnerstag, 20.07.17 - 10:12 Uhr   -   1448 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: