Wissenschaft und Forschung

Tübingen

Safer Internet Day: Neues Portal für Internet-Süchtige

Zum heutigen Safer Internet Day startet die deutschlandweit bisher umfassendste Online-Datenbank für Menschen mit Internetsucht.
Tippen am Handy

Erstellt wurde das Webangebot von einem Forscherteam der Tübinger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Finanziert hat es das Bundesministerium für Gesundheit. Die Datenbank erhält mehr als 950 Einträge. Sie bietet Betroffenen und Angehörigen neben der Adresssuche auch Hintergrundinformationen über Internetsucht. Erreichbar ist das Portal unter www.erstehilfe-intersucht.de.

(Dienstag, 07.02.17 - 10:46 Uhr   -   1129 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: