Wissenschaft und Forschung

Aktuelle Nachrichten


WERBUNG:

Tübingen

Neandertaler-Forschung: Tübinger Förderpreis für Kellberg Nielsen

Der diesjährige Tübinger Förderpreis für Ältere Urgeschichte und Quartärökologie der Eberhard-Karls-Universität geht an Dr. Trine Kellberg Nielsen von der Universität Aarhus in Dänemark.

Nielsen erforschte in ihrer Dissertation, ob bereits vor der Eiszeit Neandertaler nach Südskandinavien eingewandert sein könnten. Darüber hatte es in der Vergangenheit immer wieder Diskussion zwischen professionellen Archäologen und Amateuren gegeben, angefeuert durch Steingeräte-Funde privater Sammler. Kellberg Nielsen versachlichte die Debatte und kommt zu dem Schluss, dass Neandertaler durchaus nach Südskandinavien hätten kommen können. Die Auszeichnung ist mit fünftausend Euro dotiert. Sie wird von EiszeitQuell aus Reutlingen gestiftet.

(Montag, 17.07.17 - 14:59 Uhr   -   914 mal angesehen)

WERBUNG:

blog comments powered by Disqus
WERBUNG: